Zahnersatz mit Teleskop-Befestigung

Herausnehmbarer Zahnersatz (im Bild unten links) kann mithilfe der „Teleskoptechnik“ fest und sicher verankert werden. Dafür arbeiten wir im herausnehmbaren Teil des Zahnersatzes spezielle Hülsen ein, Ihr Kiefer erhält entsprechende Zapfen, auf die die Hülsen mit dem herausnehmbaren Zahnersatzteil geschoben werden. Wenn man diese Technik so perfekt beherrscht wie wir, hält diese Art von Zahnersatz fest und sicher.

Die Trägerzapfen (Primärteleskope) arbeitet Ihr Zahnarzt als Kronen auf Ihre noch vorhandenen Zähne. Das sieht dann so aus wie im Modell rechts im Bild unten. Üblicherweise sind die Primärteleskope aus Metall. Bei uns können Sie sie jedoch aus zahnfarbener Hochleistungskeramik bekommen.

Durch die Haftungsreibung der exakt ineinander greifenden Teile (Primärteleskop und Sekundärteleskop) wird der herausnehmbare Zahnersatz vollständig sicher gehalten. Es sind keine weiteren Befestigungsklammern oder andere Hilfsmittel erforderlich. Ein mittels Teleskoptechnik gefertigter Zahnersatz ist deshalb auch von außen nicht als solcher erkennbar.

Exakt und „auf den Punkt“

Die Präzision bei der Herstellung der beiden ineinander gleitenden, aufeinanderzusteckenden Teile des Zahnersatzes ist von allergrößter Wichtigkeit für den spannungsfreien Tragekomfort und für die Funktionalität des Zahnersatzes.

Über die Art und die Details der anzufertigenden Teleskoptechnik ist immer individuell und je nach Indikation und Zahnbeschaffenheit zu entscheiden.

Vorteile der Teleskoptechnik:

  • Hoher Tragekomfort
  • Exakte Passform und damit sehr guter Halt und sicheres Kaugefühl
  • Leichte, unkomplizierte Handhabung
  • Keine sichtbaren Halteelemente
  • Der Zahnersatz kann gut gereinigt werden.
  • Und der Zahnersatz ist bei Bedarf leicht erweiterbar. bieten Implantate heute die beste Möglichkeit, um den Prothesenhalt zu verbessern.
  • Implantate stimulieren den Kieferknochen wie bei natürlichen Zähnen weiterhin mit Druckreizen, so dass der Kiefer nicht schrumpft.

 

Kontakt

Emonds Dental Labor e. K.
Alfred-Mozer-Straße 46
48527 Nordhorn

Telefon: (0 59 21) 88 42-0
Telefax: (0 59 21) 88 42-30

E-Mail: info@emonds-dental.de

a